In einer Vielzahl von Volksabstimmungen können sich die Schweizer Stimmbürger regelmässig zu konkreten politischen Sachgeschäften äussern. Als Nebenprodukt der Direktdemokratie ist über Jahrzehnte eine wertvolle sozialwissenschaftliche Datensammlung entstanden, die auf weltweit einzigartige Weise die Erforschung der Entwicklung politischer Einstellungen und Werte in feinster räumlicher Auflösung für ein gesamtes Staatswesen ermöglicht.

Politische Landkarte der Schweiz

Die politische Landkarte zeigt die Gemeinden der Schweiz im politischen Koordinatensystem. Die Höhe der «Gebirge» steht für die Bevölkerungsdichte im entsprechenden Bereich der politischen Raums. Die rot dargestellten Regionen der französischen Schweiz sind linker und liberaler als die grün einfärbten Regionen der Deutschschweiz. Im ockerfarbenen Bereich konzentrieren sich die Gemeinden der italienischen Schweiz.

CH Karte

 

English version: png pdf

Politische Dynamik

Mit einem von uns entwickelten Verfahren der zeitlichen Interpolation kann die politische Landschaft in ihrer Entwicklung verfolgt werden. Das Beispiel zeigt die Entwicklung der Gemeinden des Kantons Zürich.

Animation Zürich


Auf Basis unserer Analysen zur mentalen Topographie der Schweiz haben wir ein Sensorium für regionale Unterschiede in Wertvorstellungen, Einstellungen und Präferenzen entwickelt. Wir bieten Grundlagen für eine bessere regionale Erschliessung unausgeschöpfter Potenziale und einen effizienteren Einsatz von Planungs- und Marketingmitteln.

 
 

Beispiel:
Politische Kommunikation

Je nach lokaler Bevölkerungsstruktur eignen sich unterschiedliche Argumente zur Vermittlung eines politischen Projekts. Die Karte zeigt vier Argumentationsregionen.

Karte CH


Wir modellieren regionale Potenziale oder die räumlichen Verteilungen gewünschter Zielgruppen auf Basis von demografischen, soziokulturellen und politisch-mentalen Eingangsvariablen. Je nach Auftrag werden spezifische Daten der Auftraggeber wie Kundenkarteien, Verkaufszahlen und Wähleranteile integriert.
Die gelieferten Ergebnisse können unmittelbar für die Regionalisierung von Briefwurfsendungen, Inseraten und Plakatierungen eingesetzt werden.

Der Regionalisierungsansatz von sotomo gründet im Konzept regionaler politischer Mentalitäten. Der Ansatz bietet jedoch ebenso geeignete Möglichkeiten für das Fundraising oder die fokussierte Promotion von Firmen, Produkten und Dienstleistungen.

 

Beispiel: Links-Rechts-Skala
Position der Schweizer Gemeinden auf der Links-Rechts-Skala (Basis: Wahlresultate der nationalen Wahlen 2011)
links rechts11_klein

 


Referenzen:

economiesuisse, FDP Schweiz, FDP Stadt Zürich, Rütter + Partner, SP Basel-Stadt und Baselland, SP Stadt Zürich, Terre des Hommes Schweiz, Verein NEIN zur Initiative gegen Heimat, Natur und Umwelt, WWF-Schweiz