Die Forschungsstelle sotomo ist an der Schnittstelle zwischen Hochschule, Wirtschaft und Öffentlichkeit angesiedelt. Ihr Ziel ist die Verbindung von innovativer Grundlagenforschung mit dem Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse und Modelle in die Praxis.

Raumzentrierte Gesellschaftsanalysen und Analysen des politischen Verhaltens bilden die beiden thematischen Schwerpunkte von sotomo. Einen besonderen Namen hat sich sotomo mit innovativen Methoden der Visualisierung sozialer und politischer Sachverhalte gemacht.

Sotomo ist rechtlich als GmbH organisiert und finanziell selbsttragend. Die Forschungsstelle ist über Lehre und Forschung mit dem Geographischen Institut der Universität Zürich verbunden. Michael Hermann ist assoziiertes Mitglied des Lehrstuhls für politische Geographie.

 

 

Aktuell

 

Die wahren Gründe für die deutsche Welle

zuwanderung kt front
Zuwanderung im Kanton Zürich. Auswirkungen auf den Wohnungsmarkt   Das politische Profil des Geldes

 


 

Neuste Publikationen

Michael Hermann (2013)
Elite und Basis im Spannungsfeld in: «Abstimmungskampagnen - Politikvermittlung in der Referendumsdemokratie». Hrsg.: H. Scholten, K. Kamps
[link]

Michael Hermann (2013)
Die Limmatstadt. Ein Plädoyer für den Stadtraum Zürich-Baden in: Komplex N° 6. Magazin der Halter-Gruppe
[link]

Michael Hermann (2013)
Residentielle Segregation: Ursachen, Wandel und Folgen in: Sozialalmanach 2014: «Unter einem Dach» - Caritas-Jahrbuch
[link]

Alle Publikationen